Beste Freundin gesucht? 7 Tipps, wie du einen besten Freund/Freundin finden kannst

Beste Freundin gesucht ist eine Plattform, auf der man eine beste Freundin finden kann, mit der man sich über alles, wie Liebeskummer oder den Sinn des Lebens,austauschen kann. Heute möchte ich dir 7 Tipps mit an die Hand geben, wie du eine beste Freundin finden kannst und glücklicher im Leben werden wirst.

Zuerst musst du wissen, dass es nicht heißen darf "Beste Freundin gesucht", wenn du nicht bereits deine eigene beste Freundin bist. Es ist unglaublich wichtig, dich selbst jetzt anzunehmen, wie du bist aber auch um selbst zu sorgen. Du brauchst ein starkes Selbstwertgefühl. Das kann man nicht von heute auf Morgen aufbauen aber über die nächsten Monate bis Jahre. Wenn du dich also ohne beste Freundin einsam, wertlos und leer fühlst, baue unbedingt erst einmal ein starkes Selbstwertgefühl auf. 

Nehmen wir an, dass du jetzt keine Freunde hast und übergewichtig bist. Nimm dich vollkommen an aber arbeite auch dran. Gehe die ersten Schritte um deine Probleme zu lösen und ernähre dich zum Beispiel gesund und gehe in ein Fitness-Studio. Fange an, dich mit der Problemlösung zu beschäftigen, beschäftige dich mehr mit dir selbst und schaue weniger Fern, um dich zu unterhalten.

Das Gute dabei ist, dass das mehr mit "Beste Freundin gesucht" zutun hat, als du dir jetzt vielleicht vorstellen kannst. Ein Teil des Selbstwertgefühl ist das Selbstbewusstsein. Du lernst also zu erkennen, welche Werte, Stärken und Wünsche du im Leben hast und fängst entsprechend an, danach zu handeln. Wenn du also die Natur und sehr tierlieb bist, kannst du darüber nachdenken, im Tierheim zu helfen oder mit anderen Mädels Reiten gehen. So wirst du neue Leute kennen lernen, selbstbewusster werden und sicher auch die gesuchte beste Freundin finden, die du dir jetzt wünschst. Finde also deine Interessen und gehe einem Hobby nach. So kommst du schnell an neue Leute.

Beste Freundin gesucht? Dann übe, sympathische Menschen anzusprechen!

Bist du nun unter Leute, musst du natürlich auch mit Menschen in Kontakt kommen. Natürlich kann man darauf warten, dass Leute auf dich zukommen. Das wird auch definitiv passieren, wenn du verinnerlicht hast, ein liebenswerter, interessanter Menschen zu sein, kurz ein hohes Selbstwertgefühl hast. Am Anfang kann es aber einfacher sein, aktiv auf Menschen zu zugehen.

Der wichtigste Schritt dazu ist, deine Ansprechangst zu überwinden und die Initiative bei potenziellen besten Freunden zu machen. Fang Gespräche mit Menschen an, die du sympathisch findest. Hierzu eignen sich einige Gesprächseinstiege, mit dem du den Smalltalk automatisch starten und am Laufen halten kannst. Wichtig dabei ist, dass du Werte gibst und nicht zu viel erwartest. Zeige Interesse an den anderen Menschen. Auch, wenn es nicht sofort zu Verabredungen kommt, kannst du üben, in Kontakt und Gespräche mit anderen Menschen zu kommen.

Beste Freundin gesucht: 4 Gesprächseinstiege

  1. Zeige direkt Interesse: Sage einfach: "Hey, alles klar?" und frage den anderen, wie es ihm geht oder was er gerade beruflich macht. Wenn du dir das traust, mach es und du wirst sehen, dass du sehr schnell in ein Gespräch kommst. Zeige im Gespräch Interesse an dem, was der andere sagt. Es ist eigentlich sehr einfach. Du wirst sehen, dass die meisten menschen in dieser Situation auch dir Fragen stellen und schon befindest du dich in einem netten Gespräch. Aber wichtig: Zeige Interesse und Wertschätzung!
  2. Frage nach Informationen: Falls du dir 1. nicht direkt traust, frage nach Informationen, um ins Gespräch zu kommen. Wenn du zum Beispiel in einer Reiter-Gruppe bist, kannst du erfahrenere Reiter nach ihrer Meinung zu einem Thema fragen. Das kommt immer sehr gut an, weil du direkt am Anfang zeigst, dass du die Meinung des gegenüber schätzt. Die meisten menschen reden sehr gerne über Themen, die sie interessieren und so kannst du dann im Gespräch zum Beispiel sagen: "Ach übrigens, ich bin die Tina und neu hier und wie heißt du?" An dieser Methode zum Gesprächsbeginn siehst du auch, wie wichtig es ist, dass du einem Hobby/Arbeit nachgehst, was dich begeistert. Dann kannst du automatisch dort Menschen nach Informationen fragen.
  3. Komplimente machen: Was hören wir Menschen gerne? Komplimente. Ein Kompliment zum Gesprächseinstieg kann auch gut funktionieren. Zu dem Kompliment passt dann auch wieder eine Frage. Zum Beispiel: "Sehr schöne Halskette hast du da, die gefällt mir sehr."..."Wo hast du die denn her?", "Meine Mutter hat auch viele zu Hause."... so kann man dann schnell in ein Gespräch kommen. Perfekt ist, wenn das Kompliment mit irgendwas zutun hast, wo mit du dich auskennst, wie vielleicht die Frisur oder eine Hose, die deine zukünftige beste Freundin gerade an hat.
  4. Frage um Hilfe: Wenn dein Selbstvertrauen bereits etwas größer ist und du dir deinen Wert bewusst bist, kannst du dich sicher auch trauen, nach Hilfe zu fragen. Nehmen wir an, dass du in einer Musikgruppe bist. Hier kannst du einen Menschen, den du sympathisch findest, fragen, ob er dir etwas erklären kann bezüglich eines Instruments. Diese Art Gesprächseinstieg kann auch schnell in eine Verabredung münden wie zum Beispiel indem du fragst, ob ihr mal zusammen üben wollt. Wenn du um etwas bittest und du Hilfe bekommst, kannst du auch aus Dankbarkeit eine Verabredung vorschlagen, bei der du ein Getränk ausgibst.

Du siehst also, dass beim Einstieg in ein Gespräch viele Wege nach Rom führen können. Im Gespräch merkst du schnell, ob du dich mit deinem Gesprächspartner gut verstehst, oder nicht. Wenn nicht, ist doch alles ok. Es gibt noch viele weitere Menschen, für "beste Freundin gesucht!". Wenn du ein gutes Gefühl im Gespräch hast und dir sicher bist, dass du dich die andere Person auch mag, kannst du ein Treffen vorschlagen. Bei dem, was du vorschlägst, kannst du dich ruhig auf deinen ersten Eindruck von ihr und auf dein Gefühl verlassen, was euch beide Spaß machen wird.

Beste Freundin gesucht: Orte für eine erste Verabredung

Gerade wenn es um eine beste Freundin geht, sind folgende Orte sehr geeignet:

  1. einen Kaffee trinken
  2. shoppen gehen
  3. in eine Bar gehen
  4. ins Kino gehen
  5. zusammen feiern gehen am Wochenende
  6. Fahrrad fahren
  7. zusammen lernen
  8. auf eine Veranstaltung gehen

Hi. Mein Name ist Sascha, Berater für Persönlichkeitsentwicklung, positives Denken und Online-Marketing und ich bin hier, um dir dabei zu helfen, ein glücklicheres und selbstbewussteres Leben zu führen. Warum? Weil es meine Leidenschaft ist und weil zwei meiner größten Stärken "Selbstbewusstsein" und "Fokus" sind.