Falsche Freunde erkennen und wahre Freunde finden - 7 wirksame Tipps

Wenn wir kein starkes Selbstwertgefühl haben, kann es schnell passieren, dass wir an falsche Freunde kommen. Falsche Freunde sind Menschen, die sich nicht für uns als Person interessieren, sondern nur ihren Vorteil in einer Freundschaft mit uns suchen. Manchmal können falsche Freunde auch regelrechte Energievampire sein, vor allem dann, wenn sie ihre verdeckten Minderwertigkeitsgefühle durch Selbstvertrauen kompensieren und sich heimlich immer wieder Energie von uns klauen.

Falsche FreundeIch selbst habe auch Kontakt mit falschen Freunden gehabt. Auf meinem Weg zu mehr Selbstbewusstsein habe ich mich sehr lange weitergebildet und viel nachgedacht. Heute kann ich eindeutig sagen, dass ich diese falschen Menschen selbst in mein Leben gezogen habe. Es war kein Zufall, es musste passieren, weil ich mich selbst nicht wirklich geliebt habe. Nach dem Gesetz der Anziehung ziehen wir immer genau die Menschen und Umstände in unser Leben, die unseren "Seinszustand" spiegeln. Seinszustand = was wir unbewusst über uns und andere Menschen denken. Wenn falsche Freunde in dein Leben kommen oder auch wenn du gemobbt wirst, muss das daran liegen, dass du dich selbst noch nicht wirklich bedingungslos annimmst, akzeptierst und liebst - was übrigens nicht bedeutet, dass man dann nicht mehr an sich und seinem Leben arbeiten sollte.

Falsche Freunde erkennen

Um Streit und Mobbing aus dem Weg zu gehen, ist es natürlich wichtig im Vorhinein falsche Freunde zu erkennen und zu meiden.

Bevor wir uns aber Anzeichen für falsche Freunde anschauen, möchte ich dir noch einen wichtigen Gedanken ans Herz legen. Wie bereits erwähnt sind falsche Freunde meistens ein Zeichen dafür, dass du an deinem Selbstvertrauen arbeiten darfst. Wenn du deinen Wert als Mensch nämlich erst einmal selbst erkennen kannst, wirst du nicht mehr an falsche Freunde kommen und dich auch nicht mehr herumschubsen lassen. Hier zu mehr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.

An folgenden Anzeichen kannst du Falsche Freunde erkennen:

  • Freunde, die über andere im Freundeskreis lästern - Freunde, die über dich hinter deinem Rücken lästern oder dich ständig kritisieren
  • Falsche Freunde sind Menschen, die sich absolut nicht für deine Probleme interessieren und deine Schwierigkeiten als "Nicht schlimm" oder "Nicht wichtig" abtun
  • Freunde, die dich heimlich ausnutzen (Sich zum Beispiel ständig Geld leihen ohne es zurück zu geben oder Dinge von dir erwarten, ohne auch mal was für dich zu machen
  • Falsche Menschen verletzen dich mehrmals, wahre Freunde tun das einfach nicht, weil sie dich sehr mögen
  • Freunde, die in vorübergehend schweren Zeiten (beruflicher/sozialer Abstieg, finanzielle Nöte oder Scheidung nicht mehr zu dir stehen oder dich verlassen
  • Freunde, die nur Zeit mit dir verbringen, weil du gesellschaftliches/soziales Ansehen genießt
  • Falsche Menschen hintergehen und belügen dich, um sich selbst besser zu fühlen oder um Vorteilen daraus zu ziehen.
  • Falsche Freunde bestärken dich nicht bei der Erreichung (realistischer) Ziele und Wünsche, sondern versuchen, sich im alten Trott gefangen zu halten. Auch Millionär werden innerhalb eines Jahres kann ein realistisches Ziel sein. Wahre Freunde werden dir immer Mut machen und an dich glauben, es sei denn, du begehst einen große, dummen Fehler und bemerkst es selbst nicht.
  • Freunde, die dir ihre Meinung aufdrücken wollen. Wahre Freunde werden deine Meinung achten und respektieren.
  • Falsche Freunde freuen sich nicht über deine Errungenschaften und werden vielleicht sogar kritisch und neidisch
  • Auch, wenn deine Freunde keine bösen Absichten verfolgen, solltest du dich von ihnen trennen, wenn Sie dich ständig runter ziehen und negativ stimmen oder dich zur Faulheit oder Ziellosigkeit verleiten.

„Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr“. Bestimmt ist dir dieses Sprichwort geläufig.

Falsche Freunde loslassen

Wenn du weißt, dass (einige) deine/r Freunde dir nicht gut tun, musst du sie aussortieren. Ich kann vollkommen verstehen, dass man Angst hat, alleine zu sein aber du wirst neue wahre Freunde finden. Bevor das passieren kann, musst du jedoch lernen, dich auch alleine vollständig und wertvoll zu fühlen.

Eine der Sachen, die Sterbende am meisten bereuen ist, dass sie zu wenig Zeit mit wahren Freunden verbracht haben bzw. nicht ihre wahren Gefühle gezeigt haben. Wenn du dich nicht wohl fühlst mit deinen Freunden, ändere das. So schnell wie möglich. Mache dir aber auch bewusst, dass das ein Prozess ist aber halte falsche Freundschaften oder falsche Partnerschaften nicht monate- oder jahrelang aus. Dazu ist dein Leben zu kurz und kostbar.

Du brauchst dieses Vertrauen und die Gewissheit, dass deine Zukunft besser wird. Das funktioniert am besten, wenn du dir einmal wirklich überlegst, was du eigentlich für echte Freunde in deinem Leben haben möchtest. Ich garantiere dir: Wenn du den Sprung in die vorübergehende Einsamkeit geschafft hast und mal genau darüber nachdenkst, welche Freunde du willst und was du an deinem Leben ändern willst, wirst du immer mehr Klarheit erlangen. Um diese Klarheit zu erlangen, ist Stille und Einsamkeit erforderlich, denn nur dann kannst du in Ruhe in die hinein hören und erkennen, welche Menschen du wirklich in deinem leben haben willst. Gehe dazu vielleicht auch öfter in die Natur und fertige über einige Tagen bis Wochen eine Liste mit den Eigenschaften an, die deine zukünftigen wahren Freunde haben sollen.

Wahre Freunde finden

Um wahre Freunde finden zu können, kannst du viel unternehmen. Dazu solltest du erst einmal wissen, was deine Stärken sind und was dir wirklich Spaß macht. Dann überlegst du dir, wo du Menschen treffen kannst, die diese Interessen teilen. 

Mach was Neues:

Was reizt dich schon länger? Ein neues Hobby? Ein Musik-Instrument zu lernen? Ein Kochkurs oder doch Foto-Kurs? Oder doch in´s Fitness-Studio, um nicht nur deine Muskeln, sondern auch dein Selbstbewusstsein stärken zu können. Mache einfach mal eine Liste, auf die du schreibst, was dich interessieren könnte oder was du bereits alleine tust. 

Komme dann schnell in´s Handeln und überlege dir, welche Sache du sofort einmal ausprobieren willst. Bei mir war es damals ein Musik-Instrument lernen. Also bin ich direkt zur Musikschule gegangen und mich am Empfang beraten, wie es jetzt weiter geht. Die Frau hat mir gesagt, dass ich gerne in einige Unterrichtsstunden und Band-Proben reinschnuppern kann.

Falls du noch nicht wissen solltest, was deine Interessen sind, höre einfach mal eine Woche auf dein Herz und frage dich immer wieder: "Wie fühlt es sich an, wenn ich tue, was ich liebe." Irgendwann, in einem Moment, in dem du nicht damit rechnest, wirst du von deinem Kopf eine Antwort bekommen. Sie wird aus deinem Unterbewusstsein kommen, nicht aus deinem Verstand, denn dieser ist oft bei diesen Fragen zu schwach.

Sei geduldig und komme mit Menschen ins Gespräch

Wenn du was gefunden hast, kannst du öfter hingehen, dich dort mit den Leuten unterhalten und auch schnell neue Freunde finden. Erwarte dabei nicht zu viel für den Anfang, sondern sei freundlich, habe eine nette Ausstrahlung vor allem sei du selbst. Sei geduldig und sympathisch, folge deinen Interessen und du wirst sicher neue, wahre Freunde kennen lernen.

Falls du nun mit einem oder mehreren Menschen in Kontakt gekommen bist, mit denen du dich sehr gut verstehst, schlage doch direkt ein Treffen vor. Gerade Menschen, mit denen du dich gut unterhalten kannst, reagieren meistens positiv darauf. Mache dabei aber den Eindruck, dass du es nicht nötig hast und nur tust, weil du den anderen sympathisch findest. Einladen kannst du die Menschen zum Kochen, zum Cafe oder ins Kino, was auch immer. 

Übe auch Dankbarkeit für die Menschen, die du kennen gelernt hast. Dankbarkeit zieht mehr Menschen und Umstände an, für die du dankbar sein kannst.

Selbstvertrauen stärken

Gerade wenn man öfter an falsche Freunde gekommen ist uns sich selbst uninteressant, minderwertig oder langweilig fühlt, sollte man auf jedem Fall sein Selbstwertgefühl stärken. Ich weiß, dass dieses Gefühl, dass man es nicht bedingungslos verdient hat, geliebt und geachtet zu werden, extrem real wirken kann. Dieses Gefühl kann verhindern, dass man an richtige, echte Freunde kommt, die einem gut tun. Deshalb gibt es hier die Möglichkeit, mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aufzubauen.

 

 


Hi. Mein Name ist Sascha, Berater für Persönlichkeitsentwicklung, positives Denken und Online-Marketing und ich bin hier, um dir dabei zu helfen, ein glücklicheres und selbstbewussteres Leben zu führen. Mindestens einmal pro Woche erscheint hier ein neuer Artikel. Falls du Fragen oder Artikel-Wünsche hast, schreibe mir auf: email.lebensberatung@gmail.com Ich freue mich auf jede Nachricht... und bitte teile den Artikel in den sozialen Netzwerken.